Arbeitsrecht - Ihr Rechtsanwalt in Hamburg

Kündigung, Abfindung, Arbeitsvertrag, Wettbewerbsverbot, Abmahnung, außerordentliche Kündigung, Versetzung, Mobbing, Urlaub und Lohnansprüche sind die klassischen Problemfelder des Arbeitsrechts. Diese Internetseite soll Ihnen einen Überblick verschaffen, für weitergehende Fragen und die außergerichtliche oder gerichtliche Vertretung steht Ihnen unser Anwaltsteam gerne zur Verfügung.    

Das vertragliche Verhältnis zwischen Arbeitgeber auf der einen und Arbeitnehmer auf der anderen Seite ist immer wieder Gegenstand von Auseinandersetzungen. Für den Arbeitgeber stehen auf der einen Seite meist wirtschaftliche Gesichtspunkte und damit der Bestand und der Ausbau seines Betriebes im Vordergrund, für den Arbeitnehmer geht neben dem Einsatz seiner Arbeitskraft oft darum, seine Existenz gesichert zu wissen und täglich ein angenehmes Arbeitsumfeld besuchen zu können.  

Zudem stellen sich bei der Anbahnung des Arbeitsverhältnisses für beide Parteien unterschiedliche Fragen, die - im Vorwege geklärt - das Arbeitsverhältnis auf eine solide Basis stellen sollen. In diesem Bereich sind die sorgfältige Erstellung der Arbeitsverträge und auch die Prüfung durch den Arbeitnehmer von großer Bedeutung. Hier können bereits die Weichen auch für eine spätere Auflösung des Arbeitsverhältnisses gestellt werden, so dass auch hier Probleme vermieden werden.  

Während des Arbeitsverhältnisses sind oft die Gewährung des Urlaubs, die Zahlung eines Urlaubsgelds, eine Abmahnung durch den Arbeitgeber oder auch Mobbing Gegenstand von Meinungsverschiedenheiten.  

Die Beendigung der arbeitsvertraglichen Bindung sowohl durch den Arbeitgeber als auch durch den Arbeitnehmer führt oft zu Auseinandersetzungen unter den Parteien. Hier kann schon die Kündigung an sich streitig sein, ihr Zugang oder die Vereinbarung einer Aufhebung des Arbeitsvertrages. In diesem Zusammenhang geht es auch immer wieder um die Ansprüche eines gekündigten Arbeitnehmers auf eine angemessene Abfindung.  

Unsere Anwälte stehen Ihnen in allen Bereichen des Arbeitsrechts zur Verfügung - sprechen Sie uns an!

Rechtsanwälte Salchow & Matzek
Rechtsanwälte Salchow & Matzek

Arbeitsrecht aktuell - News

04.05.2015

Befristung der Arbeitsverträge - wie ist das eigentlich bei Profifußballern?

Immer wieder kommt es zu Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer hinsichtlich der Beristung von Arbeitsplätzen. Diese sind nur in bestimmten Fällen und für bestimmte Zeiträume zulässig. Wir hatten hierzu bereits u.a....[mehr]

17.04.2015

Gericht stärkt "Homeoffice"-Arbeitern den Rücken!

Homeoffice, Telearbeit, Heimarbeit - wie auch immer man dieses Arbeitsmodell nennen will, es gibt immer mehr Befürworter.Nicht jedem Unternehmen ist es aber recht, den Mitarbeiter nicht oder nur zeitweise im Büro zu...[mehr]

30.03.2015

Kündigungsschutzgesetz und Wartezeit

Wird einem Arbeitnehmer der Arbeitsvertrag gekündigt, so löst dies meist zuerst Bestürzung aus, da die wirtschaftliche Lebensgrundlage dadurch ins Wanken geraten kann.Andersherum ist es für einen Arbeitgeber wichtig, bei einer...[mehr]

30.03.2015

Arbeitszeugnis - Schulnote 3 bleibt Standard, bessere Bewertung muss vom Arbeitnehmer bewiesen werden!

Der Umstand, dass die Formulierungen in Arbeitszeugnissen eine Wissenschaft für sich sind und dass ein wohlklingendes Arbeitszeugnis nicht immer gleichbedeutend mit einem guten Arbeitszeugnis ist, dürfte sich herumgesprochen...[mehr]